Rails 2.3.6, Rails 2.3.7 und Rails 2.3.8

Warning message

Warning: This post is slightly older.

It may be that the content is out of date, links are outdated or that no one responds to new comments.

In den letzten Tagen war ziemlich viel Wirbel in der Rails Community, da drei neue Versionen veröffentlicht wurden – die letzten beiden (2.3.7 und 2.3.8) allerdings nicht ganz freiwillig.

Die Version 2.3.6 ist neben einigen Fehlerbehebungen als Vorbereitung für den Umstieg auf Rails 3 gedacht. Entsprechend sollte bei bestehenden Anwendungen (wenn ein Umstieg geplant ist) auf die neuen Deprecated-Warnungen geachtet werden. Anwendungen die keine Deprecated-Warnungen ausgeben, sollten später ohne ernsthafte Probleme unter Rails 3 funktionieren.

In der neuen Version wurden teilweise schon Funktionen von Rails 3 übernommen. So unter anderem die Funktionen für den Schutz gegen XSS, welche auf dem rails-xss-Plugin basieren. Da dort einige Bugs dem HAML-Entwickler aufgefallen sind, wurde relativ schnell eine aktualisierte Version (2.3.7) veröffentlicht. Doch damit waren die Probleme nicht beseitigt: Einer der Patchs in Rails 2.3.7 soll wiederum für einige Fehler gesorgt haben, weshalb die Version 2.3.8 hinterher geschoben werden musste.

I apologize for wasting a chunk of your day on installing what ought to have been a patch-level update only to find it breaks your app. That’s well out of line with our stable release process and it’s my fault for stepping out of it. I got caught up in a sky-is-falling response to a 2.3.6 bug that affected a handful of users and responded with a fix that exposed a new flaw to nearly all users, despite testing and sanity checking.

German | 25. May 2010
Stored in
Filled under

Add new comment